Schneidenschutz für grosses Löffelmesser

Vor einer Weile konnte ich von Ben Orford eine Klinge für ein grosses Löffelmesser erstehen. Diese Messer werden auch gerne „twca cam“ genannt, was soviel wie grosses Messer bedeuten soll.

Beim Eintreffen der Klinge war sie mit einem dünnen Lederstreifen als Klingenschutz umwickelt. Eine einfache und wirksame Methode sowohl die Klinge als auch die Umgebung zu schützen.

Ich habe die Klinge seitdem immer mit dieser Methode geschützt und war damit auch zufrieden, bis ich gemerkt habe das die Windungen des Streifens nicht immer gut aneinader halten und langsam abrutschen können. Beim Probepacken für Spoonfest kam das Messer neben dem Zelt zu liegen und mich beschlich ein unangenehmes Gefühl. Was wenn der Lederstreifen während der Reise abrutscht?

Auf das Ergebnis warten möchte ich nicht und so bin ich mich mit Leder, Faden, Ahle und Co. zu Werke gegangen.

Das Ergebnis sieht ganz brauchbar aus. Am Wickelprinzip habe ich zum Teil festgehalten, dafür ist auch das lange Anhängsel gedacht.

Die Praxis wird zeigen ob die Idee etwas taugt …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s