Hocker aus Apfelholz Teil 2

Die Sprossen sind gründlich getrocknet, die Beine auch nicht mehr ganz nass, und so ist es Zeit den Hocker zusammen zu bauen. Dafür werden in die Beine an entsprechender Stelle Löcher gebohrt und die trocknen Zapfen in das Sackloch eingepresst. Wenn alles richtig klappt hat man einen schönen Rahmen, der nur noch auf die Sitzbespannung wartet.

Bei diesem Hocker besteht die Sitzbespannung aus 6mm Naturhanfschnur. Ich hätte nicht gedacht. dass ich so lange brauchen würde diesen Hocker zu bespannen. Doch es hat sich sehr gelohnt. Das Muster tritt schön plastisch hervor und gibt sich bei jedem Lichteinfall anders. Ob man es glaubt oder nicht, in dieser Sitzfläche sind 105m Schnur verarbeitet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s