Schulprojekt Kleiderhaken schnitzen

Den entscheidenden Anstoss zum Projekt, dass ich mit einer Schulklasse durch führen durfte, bekam ich beim lesen im Blog Holt & Heath Wooden Treenware.
Es waren schon einige andere Ansätze vorhanden. Doch beim Vorbereiten sind mir immer wieder Bedenken gekommen ob die Kinder mit einem zufriedenstellendem Ergebnis nach Hause gehen würden. Hier nun war der erwähnte Beitrag die Initialzündung und ich konnte mich im Wald nach den passenden Materialien umsehen. Glücklicherweise wusste ich wo ein Bekannter  seinen letzten Reisschlag hatte und wurde dort in den Überbleibseln fündig.

Jedes Kind erhielt einen bereits gespaltenen und einen grob zugesägten Rohling. So konnten sie neben Schnitzen, Sägen und Löcher bohren auch das Spalten eines Rundlings erleben. Sie waren konzentriert bei der Sache und gingen alle mit einem fertigen Haken nach Hause gehen.

Da ich mir ja schon die Mühe gemacht hatte das Rohmaterial aus dem Wald zu holen, sollte das Übrige nicht einfach auf den Brennholzstapel wandern. Das Ergebnis einiger kurzweiliger Stunden könnt ihr unten betracheten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s