Auch neues wird alt

Obwohl ich es vorhatte mein neues Projekt zügiger voran zu treiben gingen doch mehr Wochen in das Land als anfänglich geplant. Wie man sehen kann fing das Ganze schon im zeitigen Frühjahr an mit dem Spalten der Kastanienstämmchen. Auf der Schnitzbank wurde dann daraus die Säule. Das war der einfachere Teil. Schwieriger war das verwirklichen des Armes, was unter anderem am Werkzeug lag. Mein grösster Bohrer hat einen Durchmesser von 25mm und da das Holz meines Armes nicht viel breiter war dachte ich das passt.

Nach dem Bohren zeigte sich aber das die Säule viel zu dünn werden würde. Also biss ich in den sauren Apfel und besorgte mir einen Satz Staketenbohrer. Um das grössere Loch zu Bohren musste nicht nur das 25mm Loch gefüttert werden sondern auch der Arm etwas an Masse zulegen.

Nachdem das Bohren des Lochs so wunderbar klappte war ich voll in Fahrt und vergass von den weiteren Schritten beim Formen des Arms Fotos zu machen. Nach dem Schnitzen der Aufnahme musste die Säule noch in das Loch eingepasst werden. Wieder eine ideale Arbeit für die Schnitzbank. Auch das meiste der Armkontur wurde mit Ziehmesser und Schnitzbank geformt.

Die Probeausftellung zeigt das jetzt alles für den nächsten Schritt bereit ist, aber wie war das mit meiner Freundschaft mit den elektrischen Leitern …

Advertisements

4 Kommentare zu “Auch neues wird alt

  1. Jörg sagt:

    Hallo Frederik,
    es wird also eine Leuchte.
    Hast Du eine Idee für die Kabelführung?
    Elegant wäre zum Fuß rein und an der/den Fassungen wieder raus => das würde ich an Deiner Stelle aber nur mit LED Leuchtmittel mit Vorschaltgerät machen, wenn Du mit der Elektrik nicht so vertraut bist.

    So freue ich mich schon auf Deine Idee zum Lampenschirm, da stehe ich immer auf der „langen Leitung“

    viele Grüße
    Jörg

    • Frederik sagt:

      Hallo Jörg,
      ja, die Idee für die Kabelführung ist vorhanden und bereits umgesetzt. Ich bin auf eine etwas „offensichlichere“ Variante gegangen. Sobald das Licht gut ist gibt es Fotos.
      Tja, mit dem Lampenschirm bin ich auch noch am tüfteln. Da will es einfach nicht so recht…
      Beste Grüsse
      Frederik

  2. potomacker sagt:

    I like the simplicity of this design. I see that you have used pegs in corresponding holes in order to adjust the height, which is secure but I wonder whether you have seen or considered a variation that can uses notches on the post. This would effectively make the arm a cantilever. I am very eager to see the completed project.

    • Frederik sagt:

      yes, I had thought about different cantilever approaches, but decided to keep it simple for a start.
      Just follow along. It will be finished sometime in the future 😉
      cheers, Frederik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s