Lederarbeiten zum Jahreswechsel

Über das vergangene Jahr verteilt sammelten sich bei mir Werkzeuge an die keinen passenden Schneidenschutz hatten. Gegen Ende des Jahres war dann genug zusammen gekommen, so dass sich ein Lederprojekt lohnte.

Also das Lederwerkzeug rausgekramt und losgelegt…
Natürlich kam etwas dazwischen und so wurde zuerst und in aller Eile ein Schneidenschutz zusammen genietet. Für den Rest der Arbeiten konnte ich mir etwas mehr Zeit nehmen. Hier das Ergebnis

2016_frischesholz-11

Jetzt zeige ich euch noch im Einzelnen wofür ich die Teile fertigte.

Zwei sind recht eindeutig zu Äxten zuzuordnen. Die genietete Variante ist eindeutig schneller her zu stellen. Das Nähen macht mehr spass 🙂
Ob ich das Öffnen nach oben oder nach unten bevorzuge werde ich jetzt ausprobieren können.

Der nächste Überzieher ist für mein grosses Löffelmesser gedacht. Die Schutzvorichtungen die ich bisher für die grossen Löffelmesser zu Gesicht bekam sind alle immer mit irgend einem Nachteil verbunden gewesen. Leider ist meine Lösung auch nicht optimal. Irgend wann werde ich diesen Lederstrumpf beim aufstecken oder abziehen durchschneiden. Vielleicht fällt mir bis dahin etwas besseres ein.

An dem Schneidenschutz für mein neues Ziehmesser wollte ich keine Metallteile. Daher entschloss ich mich eine Verschlussvariante aus Leder zu testen die in meinem Buch über Lederflechten zu finden ist. Es funktioniert gut. Bei einem weiteren Versuch würde ich allerdings die Verschlussriemen etwas breiter machen damit das ganze stabiler wird.

Dieser letzte Schutz hat mir am meisten Freude bereitet, konnte ich doch einmal wieder einen Lederknoten flechten.
Das Löffelschnitzmesser, für das ich am Wochenende voller Messergriffe einen langen Griff fertigte, passt natürlich mit dem langen Griff nicht in meine Werkzeugrollen. Die Verschlusstechnik ist so angelegt, dass Messer mit unterschiedlich langem Griff in der Hülle untergebracht werden können. Die Funktionsweise ist auf dem ersten Satz Bilder gut zusehen.

Und zu guter Letzt ein paar Detailaufnahmen einfach weils schön ist.

Advertisements

8 Kommentare zu “Lederarbeiten zum Jahreswechsel

  1. Veronika sagt:

    Die Lederarbeiten und auch die Fotos sehen toll aus. Das macht richtig Lust auch mal etwas aus Leder anzufertigen.

  2. Michael Dahm sagt:

    Hi Frederik,
    ich bin voller Bewunderung. Ich arbeite auch sehr gerne mit Leder – ab und zu – Schneidenschutz, Messerscheide, Lederbörse ect. Deine Arbeiten sind wunderschön. Für die Lochzange hätte ich gerne einen heißen Tip 🙂
    Viele Grüße
    Michael iron

  3. Volker sagt:

    Hallo Frederik,
    echt schön geworden und super Bilder. Alles kleine Kunstwerke!
    Herzliche Grüße
    Volker

  4. Jana sagt:

    Was für schöne Lederarbeiten! Ich bin ganz begeistert. Was für ein Buch zum Lederflechten nutzt Du, Frederik?
    Herzliche Grüße
    Jana

  5. Frederik sagt:

    Damit der Kommentar von Jochen und meine Antwort nicht bei den Bildern verschwinden hänge ich sie hier an.

    Hallo Frederik,mal wieder echt schöne Arbeiten von Dir. Da ich auch gerade am gleichen Thema dran bin würde ich gerne erfahren was für eine Nieten- bzw. Druckknopfzange du benutzt?( Allerdings nutze ich alte Feuerwehrschläuche) Und noch eine;-), wie stellst du die Riffelung an Deine Axtstielen her ? Liebe Grüße aus Ettenheim Jochen

    —-

    Hoi Jochen,
    für die Nieten verwende ich keine spezielle Zange sondern eine Stahlplatte und einen Schonhammer. Für die Druckknöpfe reicht der Kunststoffkram der in der Packung dabei war. Da ich Nieten so selten nutze ist eine Nietzange noch kein Thema gewesen. Für eine Lochzange kann ich dir einen heissen Tip geben falls du einen benötigst.

    Die Riffelung an den Axtstielen kommt vom Herstellungsprozess. Robin Wood lässt die Stiele kopierfräsen. Ich mag die Riffelung nicht besonders und hab sie an meiner Gebrauchsaxt deutlich geglättet.
    Schöne Grüsse
    Frederik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s