Axt schärfen

Durch eine Diskussion auf woodworking.de bin ich auf drei informative Filme von den Bayerischen Staatsforsten aufmerksam geworden.

Zwei befassen sich mit dem Einstielen einer Axt. Der dritte zeigt eine interessante Art eine Axt zu schärfen. Ähnlich arbeite ich auch beim Schärfen meiner Schnitzäxte, die eine oder andere Technik werde ich aber mal ausprobieren.

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Axt schärfen

  1. jürgen sagt:

    Ich bin wirklich ein freund von bodenständigem Handwerk,aber da wird grade eine Axt gefeilt ;-)!!
    Seid´s mir nicht böse aber eine Axt die ich an der Schneide mit einer normalen Feile bearbeiten kann würde ich einem bekannten den ich nicht so ganz gerne mag schenken ;-).
    Ich weiss das eine Axt an der schneide 60HRC haben sollte da ist nix mit feilen !
    Ps.: Ich weiss das es feilen gibt die bis 64 HRC gehen diese sätze kosten dann aber soviel geld wie 2-3 Qualitätsäxte .
    Ich würde entweder geschmiedetes werkzeug aus aus Nordeuropa empfehlen oder alternativ die preiswerteren mit dem Kunstoffstiel die von F…ars sind in beiden fällen wird sehr guter Stahl verwendet der das schärfen nur sehr selten nötig macht und wenn´s doch mal sein muss nicht reine zeitverschwendung ist .IMHO
    gruß
    Jürgen

    • Frederik sagt:

      Hallo Jürgen,
      Alle Äxte und Beile die ich bisher verwendet habe konnte ich mit einer Feile schärfen oder besser gesagt schruppen. Dabei hatte ich nicht das Gefühl meine Zeit zu verschwenden sondern ich bin eher der Meinung das ich dadurch in der Lage bin mit einfachsten Mitteln schneller die Schneidenform an meine wechselnden Bedürfnisse an zu passen. Das ist wohl so wie mit den sehr harten Stählen der neuen Qualitätshobel- und Stecheisen. Zwar halten sie ihre Schärfe verhältnismässig lange, aber im Vergleich zu etwas weicheren Stählen ist der Schärfaufwand deutlich höher.
      Auch hier gilt wohl wieder: Erfahrungen sammeln und das Werkzeug verwenden das zum eigenen Arbeitseinsatz passt.
      Grüsse, Frederik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s